HIKE AROUND THE WORLD

Abenteuer Kanada

Miyajima

Sie ist einer der meistbesuchten Touristenorte Japans: Der Lonely Planet hatte nicht untertrieben als es um die kleine Insel Miyajima ging.

Miyajima liegt ca. eine Stunde Fahrtzeit unterhalb Hiroshimas und ist der ideale Tagestrip von dort aus.

Auch wir haben die Insel nur für einen Tag besichtigt, obwohl sich eine Nacht auf Miyajima lohnt, um den Massen zu entgehen. Wir hatten aber auf die Schnelle keine günstige Unterkunft mehr gefunden.
Weiterlesen

Hiroshima – mehr als nur Geschichte

06. August 1945, 08:00 Uhr: Die Sonne scheint, Menschen sind auf dem Weg in die Arbeit, beim Frühstück oder scherzen mit ihren Kollegen… 15 Minuten später herrscht Chaos, Tod und Schrecken. Die erste Atombombe fiel auf Hiroshima und schrieb Geschichte.

70 Jahre später ist von der Zerstörung nichts mehr zu sehen. Wir treffen auf eine lebendige und schöne Stadt, deren Ziel es ist, nicht zu vergessen, damit so etwas nicht wieder passiert, und die für die Abschaffung aller Atomwaffen plädiert.
Weiterlesen

Tokio – bunt, hip und verrückt

Die Millionenmetropole Tokio ist eine Stadt voller Gegensätze. Sie ist geschichtsträchtig, modern, neon blinkend, schrullig und verspielt zugleich.

Die starken Kontraste sind überall zu spüren. Ein kleiner Schrein inmitten von Wolkenkratzern… ein beleuchteter Turm inmitten kleinerer Gebäude… Und dazu eine ständige Überflutung der Reize.
Weiterlesen

Tokio – ursprünglich und modern

Vom Gemeinschaftsraum im obersten Stock des Khao San Origami Hostels im Stadtteil Asakusa blickten wir hinaus auf einen grauen Himmel und tief stehende, dunkle Wolken. Tokio zeigte sich nicht gerade von seiner besten Seite.

Außer uns war fast niemand in dem relativ kleinen Raum, der aus Küche, einer Sitzecke am Fenster und wenigen Tischen bestand. Zuvor trauten wir uns noch kurz hinaus in den Regen, um beim 7Eleven um die Ecke Frühstück zu kaufen. Was für ein Glück, dass unser Hostel jede Menge Regenschirme zum kostenlosen Ausleihen vor der Tür stehen hat.
Weiterlesen

Japan, wir kommen!

Check! Unsere Flüge nach Tokio waren gebucht, das Hostel für die ersten vier Nächte auch. Alles perfekt, wäre da nur nicht die Sache mit dem Japan Rail Pass und der späten Landung in Tokio gewesen.

Der Japan Rail Pass ermöglicht allen Japan-Touristen eine, zwei oder drei Wochen lange freie Fortbewegung mit den Shinkansen, den japanischen Schnellzügen, und allen lokalen JR-Linien. Nach Bestellung einer der drei Japan Rail Pässe erhaltet Ihr einen Gutschein und löst diesen in Japan ein. In Japan selbst könnt Ihr den Pass nicht kaufen. Deswegen ist es so wichtig, dass er noch vor Eurem Abflug ankommt.
Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2018 HIKE AROUND THE WORLDAnmelden

Design von Anders Noren